Christian M. Bott

Der mit dem Schwert coacht.

Projekte

Krîfon

Schule für Historische Fechtkunst

krifon

Multimedia Fechtbuch

Schwertkampf lernen mit Video-Tutorials

Online:

tutorials

Offline als E-Book:

tutorials

LionSword

Schwertkampf-Seminare & Coaching für Christen

lionsword

Schwert & Feder

Ein Blog von Christian Bott





Berufung to grow


Als Trainer für Historische Fechtkunst steht mir der Treue-Eid des mittelalterlichen Ritters gegenüber seinem Herrn ganz klar vor Augen. Da ist Vertrauen im Spiel, brüderliche Hingabe und größtmögliche Loyalität.

Würdest du denn - frage ich meine Seminarteilnehmer - auch dir selbst so felsenfest die Treue geloben?

Wichtiger als „auch mal Nein sagen“ zu können, finde ich die Fähigkeit „Ja“ sagen zu können - und zwar zu sich selbst; sich selbst ein Freund zu werden, wie Freiherr von Knigge nahe legt. Und wenn Jesus uns so schlicht und einfach seine Treue zusichert: „Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ (Matthäus 28,20), dann dürfen wir uns wirklich eingeladen fühlen, selbst auch „bei uns“ zu sein.

Ein „Ja“ zu dir macht dich frei, aber nicht narrenfrei; es befreit dich vom Selbstzweifel, aber bleibt offen für Selbsterkenntnis; es schützt dich vor falschen Schuldgefühlen, aber begrenzt nicht deine Fähigkeit zur Buße. Ein „Ja“ zu dir macht deinen Blick klar für Gottes Ebenbild in dir, richtet dich auf und ermöglicht dir einen festen Stand.

Bevor du also losgehst und deiner Berufung folgst, werde dir deiner inneren Haltung bewusst. Als Fechtlehrer erlebe ich täglich, wie sehr ein sicherer, aufrechter Stand die Voraussetzung für jede weitere Entwicklung ist. - Wie ein Kollege im Mittelalter bereits riet: „Steh fest wie ein Bär und gleite nicht hin und her.“

Veröffentlicht: April 2013 in "Wertvoll leben", xpand Berufungs-Akademie
Teilen        



Nimm Dein Leben in die Hand!

Es gibt Zeiten im Leben, da hat man das Gefühl, dass sich die ganze Welt gegen einen verschworen hat.

"Wie kämpfe ich dagegen an?" ... wäre die falsche Frage! Es geht nicht darum, gegen etwas oder andere zu kämpfen. Der einzige, den du besiegen kannst, bist du selbst! Gerade wenn du zu Fall kommst, am Boden bist - die Knie weich und die Arme schwer sind, dann stellt sich die Frage, ob und wann du wieder aufstehst. Die Kraft hierfür kommt aus der Gewissheit, warum und für wen du es tust!

Mitten im Kampf erkenne, dass es nicht die Umstände sind gegen die du kämpfst. Umstände bedrohen dich selten aktiv - oft "stehen" sie lediglich "um" dich herum. Mit andern Menschen und vermeintlichen Gegnern ist es oft ähnlich.
Wer bist du? Was willst du? Wo willst du hin?
Verliere nicht den Fokus, indem du vergisst, für deine Sache einzustehen, während - oder gar weil - du gegen alle(s) andere kämpfst!

Es geht um dich - nicht gegen die anderen!

An dieser Stelle gebe ich mit einem kleinen Film-Clip einem Vater das Wort, der seinem Sohn in dieser Frage begegnet. Wenige können so in das Herz eines Mannes sprechen, wie der eigene Vater!



Hier der Text:

"Du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen! Jeder Tag war ein besonderes Geschenk! Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan. Aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben, einem großen Schatten.

Ich werde dir jetzt was sagen, was du längst weißt. Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist ihr egal wie stark du bist. Sie wird dich in die Knie zwingen und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich ... und auch sonst keiner, kann so hart zuschlagen wie das Leben! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann. Es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht.
Nur so gewinnt man!

Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh' hin und hol' es dir. Aber nur, wenn du bereit bist die Schläge einzustecken!
Aber zeig' nicht mit dem Finger auf andere und sag': 'Du bist nicht da wo du hin wolltest, wegen ihm oder ihr, oder sonst jemanden'.
Schwächlinge tun das.
Und das bist du nicht!
Du bist besser!

Ich werde dich immer lieben, egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut. Du bist das beste in meinem Leben. Aber wenn du nicht anfängst, an dich zu glauben, dann hast du kein Leben!..."

Zitat aus dem Film "Rocky Balboa"
Teilen        



Wir sind Pioniere

Dieser Kino-Trailer ist eine schöne Metapher für unser eigenes Leben.

Blicke nicht auf das wenige, was du nicht hast, auf das was du nicht erreicht hast. Halte immerwieder inne, um den Blick auf das zu richten, was du erreicht hast. Unser Leben ist voller Errungenschaften! Es geht nicht darum, wie viel wir vielleicht verpasst oder bereits erreicht haben, sondern vielmehr um die Tatsache, dass wir in unserem Leben Pioniere sind und deine größten Errungenschaften nicht hinter dir liegen dürfen!


Trailer zum Kinofilm INTERSTELLAR

Teilen        



E-Book für das Schwertkampf-Training

Mein Multimedia Schwertkampf-Buch als E-Book mit zahlreichen Videos:



iBooks-Version für iOS & Mac OS


EPUB-Version für Android, Windows & Kindle Fire HD


Online-Version

Techniken des Langschwertfechtens von der Grundstellung bis zu den "Verborgenen Hieben" Liechtenauers im 14.-16. Jahrhundert werden hier mit ausführlichen Beschreibungen und zahlreichen Video-Tutorials vorgestellt. An vielen Stellen werden zudem Quellenbelege verschiedener Fechtmeister des Spätmittelalters einander gegenübergestellt. Ein umfangreiches Glossar rundet das Werk ab.
Weitere Infos zum Multimedia E-Book auf: www.schwertkampf-buch.de





Christian M. Bott

Fechtmeister ADFD
Fachsportlehrer DSLV
Personal Coach XPAND





buch
WortSchätze europäischer Fechtkunst

Zitate und Lebensweisheiten der Fechtmeister aus vier Jahrhunderten mit aktueller Relevanz.

Kuppinger Verlag
ISBN 978-3-928856-52-2

Hardcover erhältlich
- bei Amazon.de
- beim Verlag

Als E-Book
- für Apple
- für Kindle



© 2017 | Christian Bott | mail@christianbott.de | www.christianbott.de
Design: amberloupine.de